Burghauser Hoch-Zeiten

...weil Liebe das Schönste auf Erden ist...

Schönes Burghausen

 

Fotos: Karin Ehrenthaller

Fakten...

Die alte Herzogstadt Burghausen gehört zum oberbayerischen Landkreis Altötting. Sie liegt an der Salzach, die eine Grenze zur kleinen Gemeinde Hochburg-Ach in Oberösterreich bildet. Darüber hinaus erstreckt sich die Burg zu Burghausen, die mit 1051 Metern die längste Burganlage der Welt ist.

Über die historische Altstadt, mit ihren vielen Cafés und Restaurants in bunten Fassaden, wacht die katholische Pfarrkirche St. Jakob. Das Wahrzeichen der Kirche ist der mächtige und weithin sichtbare 79 Meter hohe Turm mit zweifach geschnürter, barocker Zwiebel. 

Auch das besondere Flair der Grüben lädt zum Flanieren entlang der Street of Fame vieler Jazzlegenden, und der einzigartigen kleinen Läden ein. Mehrmals im Jahr finden rauschende Straßenfeste in der Altstadt und in den Grüben statt, wie beispielsweise die Musiknacht, das Wein- und Gassenfest, oder das Brückenfest. 

Des Weiteren ist Burghausen sehr musikalisch, was sich in Veranstaltungen wie dem Jazzfestival, der Sommermusik am Wasserplatz, dem Jazz am Bichl oder den Sommerkonzerten auf dem Waffenplatz des Burggeländes widerspiegelt. Kulturell ist auch einiges Geboten, von Kunstausstellungen, Kabaretts, Musicals, literarischen Lesungen, Theateraufführungen und dem Valentins-Ball der 20er Jahre.

Eingebettet zwischen der weltlängsten Burg und dem gegenüberliegenden Pulverturm befindet sich der wunderschöne Wöhrsee, der Badespaß für jeden bietet, und für verschiedene Wassersportarten genutzt wird. Hier wird etwa die Weltmeisterschaft im Eisschwimmen ausgetragen, auch für Surfer, Stand-up-Paddler und Profischwimmer ist Platz genug.

Eine ganz tolle Attraktion in Burghausen sind die Plättenfahrten auf der Salzach, die von Tittmoning, beziehungsweise von Raitenhaslach aus starten, und dann mit zünftiger Quetschenmusik und lustigem Geschichtenerzählen nach Burghausen schippern.

Als Highlight des Jahres gilt das Burgfest, das nun seit 10 Jahren Menschen aus aller Welt begeistert und sie für drei Tage in das faszinierende Mittelalter zurücksetzt, wo viele alte Traditionen und Brauchtümer wieder belebt werden. Vor und auf dem gesamten Burggelände spielen sich authentische Szenarien aus der damaligen Zeit ab. 

Fotos: Karin Ehrenthaller

Noch wichtig zu wissen:

Burghausen liegt sehr zentral und ist unweit von Salzburg, Waging am See, Traunstein, Ruhpolding, Inzell, Reit im Winkl, Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Wasserburg, Chiemsee und auch dem gesamte Rottal in Niederbayern entfernt. In nur 50-60 km erreichen Sie all diese und viele weitere schöne Orte. Ein Besuch in Burghausen lohnt sich nicht nur zum Heiraten.